Zeitraum — schlicht, edel, einzigartig

Zeitraum Möbel sind etwas ganz Beson­deres. Jedes Möbel ist ein Unikat und scheint  zu leben. Zeitraum Möbel sind weniger Objek­te, Design­er­stücke oder Gebrauchs­ge­gen­stände, son­dern sie verkör­pern vielmehr eine Geis­te­shal­tung und die innere Ein­stel­lung der Inhab­er des Unternehmens zu dem Mate­r­i­al Holz als Rohstoff für jedes Zeitraum Möbel. Bir­git Gäm­mer­ler, Geschäfts­führerin bei Zeitraum bringt es auf den Punkt: „Die Dinge, die uns begleit­en, sollen Charak­ter haben, im All­t­ag beste­hen kön­nen und sich wech­sel­nden Lebensla­gen anpassen. Sie sind Spiegel und Aus­druck ihrer Besitzer, sie sind Diener und Fre­unde.“

 

Langlebigkeit durch Qualität

Der Gedanke dahin­ter lässt sich ganz ein­fach aus­drück­en: Qual­ität bis ins let­zte Detail. Das Mate­r­i­al ist dabei der Aus­gangspunkt aller Pro­duk­te. Die Hölz­er wer­den für jedes Möbel­stück indi­vidu­ell aus­gewählt und zusam­mengestellt, so dass Unikate entste­hen, ein jedes einzi­gar­tig in Farbe und Maserung. Aktuell wer­den haupt­säch­lich Buche, Eiche, Ahorn, Kirschbaum und Nuss­baum ver­wen­det.

Die Eigen­schaften des Mate­ri­als Holz kom­men dabei voll zur Wirkung: Holz ist authen­tisch, lebendig und sinnlich. Es hat Geruch, fühlt sich weich und angenehm an. Ober­fläche, Struk­tur und Maserung sor­gen für ein hap­tis­ches Erleb­nis.

Holz ist aber auch sen­si­bel und erfordert behut­same Pflege. Sein Charak­ter kommt erst dann wirk­lich zum Vorschein, wenn man es richtig behan­delt und sich entwick­elt lässt. Holz lebt und verän­dert sich durch Gebrauch, bei richtiger Pflege wird es immer aus­drucksstärk­er und wertvoller. Deshalb verzicht­en Zeitraum Möbel auf Schicht­en von Lack, son­dern zeigen offen ihre Lebensspuren. Damit spricht Zeitraum Men­schen an, für die Holz mehr ist als irgen­dein Mate­r­i­al: ein einzi­gar­tiges Kul­turgut.

Zeitraum — Teilnahme am Leben

Zeitraum Möbel wollen beansprucht wer­den — Umzüge, Ren­ovierun­gen und Kinderge­burt­stage — so entwick­eln sie sich weit­er und erzählen Geschicht­en aus dem Leben der Besitzer. Schnel­llebige Trends macht die Marke Zeitraum nicht mit. Stattdessen sind alle Pro­duk­te eigen­ständig und auf­fäl­lig, jedoch ohne dom­i­nant zu sein. Schnörkel und Verzierun­gen sucht man verge­blich, alle Entwürfe sind eine Hom­mage an das Pure, an die Rein­heit des Mate­ri­als, an die Beständigkeit der For­men.

Es ist diese Fasz­i­na­tion des Mate­ri­als, die Zeitraum Möbel inter­na­tion­al bekan­nt machte und darüber hin­aus eine regel­rechte Fange­meinde ent­stand, ein Stammk­lien­tel, das das Natür­liche und Lebendi­ge zu schätzen weiss.

Der Umwelt verpflichtet

Ökol­o­gis­ches Han­deln ist naturgemäß der entschei­dende Kern­wert der Marke Zeitraum. Ökol­o­gis­ches Han­deln schafft Leben­squal­ität. Eine Wohnat­mo­sphäre im Ein­klang mit der natür­lichen Umwelt zu schaf­fen, ist das primäre Anliegen des Unternehmens. Ver­ar­beit­et wer­den auss­chliesslich mas­sive Laub­hölz­er unter Verzicht auf eine chemis­che Behand­lung des Holzes. Damit das Mas­sivholz best­möglich seine Mate­ri­alqual­ität ent­fal­tet, wer­den die Ober­flächen wer­den mit biol­o­gis­chen Ölen und Wach­sen offen­porig belassen, Holz und Benutzer kön­nen atmen. Ein prak­tis­ch­er Aspekt: Zeitraum Möbel sind pflegele­icht, Abwis­chen mit einem feucht­en Lap­pen und gele­gentlich­es Nachölen reichen aus.