Über die Mar­ke

Seit der Grün­dung des Unter­neh­mens im Jah­re 1972 in Flo­renz arbei­te­te Ter­za­ni S.R.L. dar­an, die tra­di­tio­nel­le ita­lie­ni­sche Hand­werks­kunst mit der moder­nen Tech­no­lo­gie zu kom­bi­nie­ren. Dadurch schafft es die Mar­ke, Leuch­ten zu pro­du­zie­ren, wel­che Kunst, Luxus und Design ver­schmel­zen las­sen.

Der Grün­der Ser­gio Ter­za­ni und der Geschäfts­füh­rer Nico­las Ter­za­ni rie­fen das Ter­za­ni Lab ins Leben, um ihre Design­kon­zep­te vor­an­zu­brin­gen. Dort wer­den neue Mate­ria­li­en, Tech­ni­ken sowie Ide­en kre­iert und getes­tet.

Das Unter­neh­men erar­bei­tet regel­mä­ßig neue Designs mit berühm­ten Künst­lern wie bei­spiels­wei­se Nigel Coa­tes, Mau­ri­zio Galan­te, Chris­ti­an Lava und Dodo Ars­lan. Sie geben der Kol­lek­ti­on eine ganz beson­de­re und ein­zig­ar­ti­ge Note.

Mit der neus­ten und sehr gefrag­ten Kol­lek­ti­on macht das Unter­neh­men den nächs­ten Schritt in sei­nem Ent­wick­lungs­pro­zess. Als Markt­füh­rer möch­te der Leuch­ten­her­stel­ler auch in Zukunft wei­ter­hin Pio­nier für exklu­si­ves Leuch­ten­de­sign blei­ben. Somit kann sich das Unter­neh­men auf neue Ide­en kon­zen­trie­ren und die Her­stel­lung von luxu­riö­sen Leuch­ten immer wie­der neu defi­nie­ren.

 

Unse­re Fami­lie

Die Designs sind das Ergeb­nis der Hin­ga­be sowie der har­ten Arbeit des Ter­za­ni-Teams. Jeden Tag suchen die talen­tier­ten Mit­ar­bei­ter nach neu­en Wegen, um die Wei­ter­ent­wick­lung der Fir­ma zu för­dern. Sie ent­wi­ckeln neue Pro­duk­ti­ons­me­tho­den und arbei­ten mit den Kun­den zusam­men, um sicher­zu­ge­hen, dass die Bedürf­nis­se der Kun­den erfüllt sind.