Nemo Light­ing wurde 1993 von Fran­co Cassi­na, Inhab­er von Cassi­na SpA und von Car­lo For­col­i­ni gegrün­det, die die Notwendigkeit eines Pro­jek­ts sahen, das von Inno­va­tion und Tra­di­tion des ital­ienis­chen Design inspiri­ert wurde.
Dank ver­schieden­er Pro­duk­te, die Iko­nen des ital­ienis­chen Designs wur­den, hat Nemo eine führende Posi­tion in der Welt des Licht­de­signs gewon­nen.

Die Nemo Kollek­tion umfasst Pro­jek­te von Fos­ter + Part­ners, Javier Mariscal, Car­lo For­col­i­ni, Jehs + Laub, Karim Rashid, Ilar­ia Marel­li, Rober­to Paoli und Ari­hi­ro Miyake.
Ständig auf der Suche nach unver­gle­ich­lichen Pro­jek­ten, schafft Nemo Light­ing eine einzi­gar­tige Auswahl in der Lichtwelt: die Mas­ters Samm­lung, Meis­ter­w­erke der wichtig­sten Expo­nen­ten des zeit­genös­sis­chen Designs: Le Cor­busier, Char­lotte Per­riand, Vico Mag­istret­ti, Fran­co Albi­ni und Kazuhide Taka­hama.

Der “Wall­pa­per Design Awards 2013 — Beste Neuau­flage” wurde für die Pro­jecteur 365 von Le Cor­busier an Nemo ver­liehen.

Quelle: nemolighting.com