Kristalia — handwerkliche Sorgfalt und stylisches Design

Die bei­den jun­gen Unternehmer aus Fri­aul, die 1994 die ital­ienis­che Fir­ma Kristalia grün­de­ten, teilen zwei ganz beson­dere Lei­den­schaften: Design und Jazz. Ihre Vor­liebe zum Design woll­ten sie mit eige­nen Möbeln zum Aus­druck brin­gen, und die Marke Kristalia wurde geboren.

Der Start war ful­mi­nant. Die bei­den Jun­gun­ternehmer nah­men die bre­ite und lukra­tive Ziel­gruppe Kun­den mit­tleren Alters mit gutem Einkom­men und dem Wun­sch nach ein­er zeit­gemäßen und zugle­ich tra­di­tionellen Ein­rich­tung ins Visi­er, also ein eher tra­di­tionell geprägtes Main­stream Seg­ment. Im Herb­st 1994, also nur ein Jahr nach der Grün­dung des Unternehmens, stellt Kristalia den ersten Kat­a­log vor. Obwohl die Kollek­tion erfol­gre­ich war, entschlossen sich die bei­den Unternehmensgrün­der, mod­ernere und qual­i­ta­tiv hochw­er­tigere Möbel zu entwer­fen. Zwar behiel­ten sie das typ­isch ital­ienis­che Design bei, aber die ursprünglich tra­di­tionellen Kristalia-Möbel wurde nach und nach durch neue, stylis­che Design-Objek­te erset­zt. Diese Aus­rich­tung und For­men­sprache set­zte sich durch und prägt bis heute die Kollek­tio­nen der Marke Kristalia.

Handwerkliche Sorgfalt und jahrelange Erfahrung

Bei der Her­stel­lung der Kristalia Möbel ste­ht Sorgfalt in der Aus­führung eines jeden Details im Vorder­grund. Durch die jahre­lange Erfahrung in der Möbel­her­stel­lung hat sich Kristalia ein Knowhow aufge­baut, das in den Objek­ten sicht­bar und fühlbar wird: Handw­erk­skun­st auf ganz hohem Niveau. Das Prinzip Sorgfalt ist es let­z­tendlich, das inter­na­tion­al hohe Wertschätzung erlangt und Kristalia zu einem erfol­gre­ichen Unternehmen macht.

Jedes Kristalia Möbel macht Per­fek­tion erleb­bar und fühlbar. Bei jedem Kon­takt merkt man, dass es sich um etwas Beson­deres, ein nicht alltäglich­es Möbel han­delt. Jedes einzelne Möbel­stück wird genau analysiert und in jedem Detail per­fek­tion­iert. Beson­ders deut­lich wird dies beim genaueren Betra­cht­en des Sushi-Tis­ches: man erken­nt die exak­te 45 Grad-Verbindung der Tis­chbeine und keine einzige Schraube im sicht­baren Bere­ich stört das Auge des Betra­chters.

Kristalia Möbel ver­lassen die Fer­ti­gung nur nach ein­er stren­gen Qual­ität­skon­trolle. Alle Bestandteile und Funk­tio­nen wer­den vor dem Ver­sand über­prüft, selb­st die Schließ- und Öff­nungsmech­a­nis­men der Tis­che wer­den auf Geräuschlosigkeit und die Tischober­flächen auf Makel­losigkeit kon­trol­liert. Die Qual­ität­skon­trolle geht so weit, dass die Glas­plat­ten der Tis­che unter ein spezielles Licht gehal­ten wer­den, um jeden noch so kleinen Fehler aufzus­püren. Kratzer find­et man bei Kristalia Möbeln definitv nicht.

Auf der Suche nach immer neuen inno­v­a­tiv­en Lösun­gen wird das Exper­i­men­tieren zum Gestal­tung­sprinzip. Dabei gilt die Aufmerk­samkeit beson­ders unge­wohn­ten, der Welt der Mode und des Sports entliehenen Werk­stof­fen. Das ständi­ge Hin­ter­fra­gen des Vorhan­de­nen und die Suche nach Neuem macht es möglich, dass die Marke Kristalia seine Führungspos­tion im inter­na­tionalen Wet­tbe­werb behält und dauer­haft in der Top-Liga mit­spie­len kann.

Dabei entwick­eln sich im Laufe der Jahre fest­geschriebene Grund­sätze und Kri­te­rien, die ein Pro­dukt der Marke Kristalia in jedem Fall erfüllen muss. Ungezwun­gene Läs­sigkeit beim Ein­satz kom­plex­er Tech­nolo­gien und prob­lema­tis­ch­er Mate­ri­alkom­bi­na­tio­nen gehören dazu genau­so wie eine strin­gente Einzi­gar­tigkeit und Wieder­erkennbarkeit der Pro­duk­te. Die Reduk­tion auf das Wesentliche ist ein prä­gen­der Charak­terzug der Möbel und ermöglicht die bei der Raumgestal­tung gebotene Viel­seit­igkeit. Inno­va­tion und tra­di­tionelle Qual­ität ver­schmelzen dabei zu ein­er Ein­heit.

Den Design­ern wird bei ihren Entwür­fen großer Freiraum gelassen, damit sich ein Höch­st­maß an Vielfalt und Ideen­re­ich­tum ent­fal­ten kann. Die Aus­drucks­frei­heit und Kreativ­ität unter­liegt jedoch immer dem Pri­mat des for­malen Min­i­mal­is­mus, der das Erken­nungsze­ichen und die Garantie für die Glaub­würdigkeit der gesamten Pro­duk­tion der Marke Kristalia ist.

Bei Kristalia ste­hen hoch motivierte Per­so­n­en an der Unternehmensspitze, die alle Entwick­lung­spro­gramme begleit­en und den Pro­duk­ten ihren Charak­ter ver­lei­hen:  Die von den Eigen­tümern analysierten Strate­gien kom­men erst nach einem gründlichen Mei­n­ungsaus­tausch mit den Mitar­beit­ern des Unternehmens zum Ein­satz. Dieser gelebte und geförderte Teamgeist erzeugt jene Lei­den­schaft und Freude, die Kristalia immer wieder zu Inno­va­tio­nen und von Erfolg zu Erfolg treibt.