Glos­ter

Alles beginnt mit der Lie­be zu Teak

Im Bereich exklu­si­ve Design-Lounge-Möbel und Ter­ras­sen-Möbel aus Teak setzt Glos­ter seit über 50 Jah­ren Maß­stä­be. Bei der Ver­ar­bei­tung des Kern­hol­zes setzt man auf Trans­pa­renz und Offen­heit. Das edle Tro­pen­holz wird zer­ti­fi­ziert wie­der auf­ge­fors­tet. Jeder ver­ar­bei­te­te Baum lässt sich bis zu sei­nem Ursprung zurück­ver­fol­gen. Die­se Phi­lo­so­phie ver­deut­licht: Bei GLOSTER kauft man nicht nur hoch­wer­ti­ge Gar­ten­mö­bel, son­dern auch Nach­hal­tig­keit.

 

 

Das Sor­ti­ment des Her­stel­lers besteht mitt­ler­wei­le aus mehr als 175 Pro­duk­ten. Obwohl Glos­ter vor allem mit Teak­holz Gar­ten­mö­beln bekannt wur­de, nutz­te die Fir­ma in den letz­ten Jah­ren auch alter­na­ti­ve Mate­ria­li­en wie Alu­mi­ni­um, Vinyl, Edel­stahl und hoch­wer­ti­ge spinn­dü­sen­ge­färb­te Poly­acryl­stof­fe der Mar­ke Sun­brel­la. Aber unab­hän­gig davon, wel­ches Mate­ri­al ver­ar­bei­tet wird – bei Glos­ter Gar­ten­mö­beln steht aus­ge­zeich­ne­te Qua­li­tät immer an ers­ter Stel­le.

 

 

Out­door gleich Indoor

GLOSTER unter­schei­det nicht groß­ar­tig zwi­schen In- oder Out­door Bereich und weist bei­den Lebens­räu­men die­sel­be Bedeu­tung wie jedem ande­ren Raum eines Zuhau­ses zu. Sie kön­nen mit den Möbeln der Out­door-Kol­lek­ti­on somit sowohl Außen­be­reich als auch jedes edle Wohn­zim­mer in Ihre per­sön­li­che Wohl­fühloa­se ver­wan­deln.

 

 

Der Gar­ten wird zum Wohn­zi­mer

Ich sit­ze am Hafen­be­cken der Bucht und schau dem Spiel der Gezei­ten zu.“ Inspi­riert von disesm Lebens­ge­fühl ent­wirft der reno­mier­te Desi­gner Hen­rik Peder­son die Kol­lek­ti­on mit dem tref­fen­den Namen Bay. Teak­holz und Bezü­ge in natür­li­chen Far­ben, las­sen das Gar­ten­mö­bel eins mit sei­ner natür­li­chen Umge­bung wer­den.

Die Lie­ge­po­si­ti­on des Loun­ge­stuh­les ver­stärkt die Erho­lung des Geis­tes und ver­setzt den Kör­per in den wohl­ver­dien­ten Ent­span­nungs­mo­dus – Lie­ge­stuhl in Per­fek­ti­on.

 

 

Außer­ge­wöhn­li­ches Design trifft auf höchs­ten Kom­fort

Grid – über­setzt Git­ter — Ein Ras­ter aus kom­ple­men­tä­ren Ein­hei­ten bil­det die Basis eines fle­xi­blen Sitz­sy­te­mes. Die Ein­zel­ele­men­te der modu­la­ren Out­door Lounge Kol­lek­ti­on kön­nen je nach Bedarf frei kom­bi­niert wer­den, um indi­vi­du­el­le Ent­span­nungs­oa­sen zu kre­ieren. Ver­wen­de­te Mate­ria­li­en sind Teak­holz, Kera­mik, Alu­mi­ni­um und wet­ter­fes­ter Soft-Touch-Stoff. Die gepols­ter­ten Out­door-Loun­ges kön­nen wegen ihrer Wet­ter­be­stän­dig­keit das kom­plet­te Jahr über im Frei­en ste­hen.