Das Unter­neh­men Glas Ita­lia wur­de 1970 in Mache­rio in Bri­an­za, Ita­li­en gegrün­det. Die Lom­bar­dei ist eine der bekann­tes­ten Regio­nen Ita­li­ens, die durch die Ent­wick­lun­gen von ver­schie­de­nen Desi­gnern das Phä­no­men des “Ita­li­an Design” in der Welt bekannt mach­te.
Die Offen­heit für Inno­va­ti­on kom­bi­niert mit einem hohen Anspruch an die Qua­li­tät, haben es Glas Ita­lia ermög­licht, eine brei­te Palet­te von unter­schied­li­chen Pro­duk­ten zu ent­wi­ckeln. Die­se leben dank der authen­ti­schen Lei­den­schaft für die Her­stel­lung von Glas­ob­jek­ten und der Erfah­rung der Fami­lie, die die alte Glas­fa­brik zu Beginn des letz­ten Jahr­hun­derts gegrün­det hat.
Im Ent­wurfs­pro­zess von Spie­geln, Möbeln, Acces­soires, Rega­len, Bücher­schrän­ken, Tischen und Couch­ti­schen arbei­tet Glas Ita­lia mit renom­mier­ten Desi­gnern zusam­men. In vol­ler Frei­heit und mit fort­wäh­ren­dem tech­no­lo­gi­schen Fort­schritt sowie Krea­ti­vi­tät zei­gen sie, welch schier uner­schöpf­li­che Mög­lich­kei­ten ein solch rei­nes, edles und raf­fi­nier­tes Mate­ri­al wie Glas bie­tet.
Es ist eine Samm­lung von Pro­duk­ten ent­stan­den, die durch inno­va­ti­ves Design und inne­re Qua­li­tät gekenn­zeich­net ist, sowie durch Ästhe­tik und zeit­ge­nös­si­schen Geschmack.

Quel­le: architonic.com