Seit der Fir­men­grün­dung in 1882 haben sich Mode und Tech­nik geän­dert. Gle­ich geblieben ist aber die Lei­den­schaft, Schönes zu schaf­fen und Qual­ität zu bieten. Per­fek­te Details, natür­liche, meis­ter­lich ver­ar­beit­ete Mate­ri­alien und Inspi­ra­tio­nen aus nahen und fer­nen Wel­ten sind Aspek­te, für die Ger­va­soni mit­tler­weile inter­na­tion­al bekan­nt ist.

Dank der Zusam­me­nar­beit mit bekan­nten Design­ern wer­den höch­ste ästhetis­che Stan­dards geboten, und stets mit neuen Mate­ri­alien exper­i­men­tiert.

Ger­va­soni ist heute ein solid­er Betrieb mit einem sehr umfan­gre­ichen Ange­bot. Nach­haltigkeit ist ein Ziel, auf das Ger­va­soni während aller Pro­duk­tion­sphasen größten Wert legt. Aus diesem Grund hat die Fir­ma mit­tler­weile mehrere Umweltzer­ti­fikate erhal­ten.

Die Pro­duk­te von Ger­va­soni umfassen Sofas, Stüh­le, Tis­che und Bet­ten. Dabei beste­ht immer die Möglichkeit jedes Pro­dukt ruhig oder laut zu gestal­ten. 3D-Stoffe, abge­set­zte Nähte oder raf­finierte Details machen aus gewöhn­lichen Stück­en einen Hin­guck­er.

 

Quelle: gervasoni1882.it