Verzelloni – Industriedesign und Handwerkskunst in Perfektion

Verzelloni wurde 1950 von Ennio Verzelloni in Parma gegründet. Der Handwerker und clevere Unternehmer Verzelloni spezialisierte sich auf die Produktion von Sofas und Sesseln in höchster Perfektion und Qualität. Seine langjährigen handwerklichen Erfahrungen flossen in die Produkte ein und seine Weltoffenheit ermöglichte ihm, die Branche im Blick zu haben, Trends zu erkennen und frühzeitig umzusetzen. Dieser Ausrichtung ist die Marke Verzelloni seit über 60 Jahren treu geblieben. Ennio Verzelloni gab seine Kunst und sein Marktgespür an seine Kinder weiter: Roberto, Tiziana, Daniela und Luca leiten das Unternehmen heute in zweiter Generation. Die zweite Generation entwickelt die Grundgedanken des Gründers beständig weiter und versteht es, den Produkten eine perfekte Mischung aus Industriedesign und hoher Handwerkskunst zu verleihen, in der das einzelne Detail den feinen Unterschied ausmacht.

Handwerkskunst, Technik und Unternehmergeist

Die Sofas und Sessel der Marke Verzelloni verkörpern zeitgenössisches Design, inspiriert durch Elemente und Merkmale traditioneller Handwerkskunst in Kombination mit technischen und innovativen Aspekten. Das Unternehmen unterhält eine unternehmenseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die die Handwerkskunst immer wieder mit technischen Finessen und überraschenden Materialkombinationen anreichert.

Das Ergebnis ist gehobener Sitzkomfort ebenso wie eine ästhetische und anspruchsvolle Formensprache. Zur soliden und klaren Identität zählt neben der Kultur des „Saper Fare”,  des Know-Hows, auch die Erfahrung bei der Auswahl von Materialien.

Die jahrelange Zusammenarbeit mit dem Designstudio Lievore Altherr Molina hat die Formenspache der der Marke geprägt und ist in jedem Detail erkennbar. Dieses Zusammenwirken von Handwerk, Technik und Design hat Verzelloni zu internationalem Ruf verholfen und erfolgreich gemacht.

Fleiss, Leidenschaft und Ideen

Diese drei Aspekte sind es, durch die sich die Marke Verzelloni und ihre Produkte ständig neu definieren. Dabei liegt die eigentliche Stärke des Unternehmens in der  Fähigkeit der Menschen, auf die Änderungen des Marktes und kommenden und gehenden Trends immer die richtigen Antworten finden. Dazu gehört auch die Materialauswahl, wodurch die Marke Verzelloni das Label „Made in Italy“ auf höchstem Niveau verkörpert. Die Produkte scheinen jahrzehntelange Erfahrung und Wissen auszustrahlen. Man sieht ihnen förmlich an, wieviel Wissen und Erfahrung in ihnen steckt.

Verzelloni – modern und zeitlos

Die Produkte der Marke Verzelloni präsentieren sich modern und zeitlos, sie sind im Trend, doch nie stylisch. Sie sind ab vom Mainstream, bleiben aber stets an dem, was ein gehobenes Klientel erwartet. Das Geschick für diese stilistische Kombination in Verbindung mit dem sehr hohen Qualitätsanspruch hat die Marke weltweit berühmt und bei einem breiten Publikum beliebt gemacht. Eine klare Designlinie, originelle Details und die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Module zeichnen die Möbel von Verzelloni aus.

Die Serie Zoe ist ein perfektes Beispiel für die Strategie der Marke. Zoe wurde 2006 vorgestellt und seitdem ständig erweitert. Alle Module tragen die unverwechselbare Handschrift des Designstudios Lievore Altherr Molina und zeigen gleichzeitig die Handwerkskunst und die traditionellen Stilelemente des Gründers Ennio Verzelloni. Die Kollektion besteht aus den Sesseln XL, Large, Small und Baby, sowie einer Chaiselongue und Hocker in unterschiedlichen Größen. Das spannende an der Serie Zoe ist, dass alle Module beliebig kombinierbar sind und so der Kreativität der Nutzer nahezu keine Grenzen gesetzt sind, ihren persönlichen Wohnstil zu gestalten.