Was macht ein Möbel zu einem more Möbel?

„Heute reden alle von Nachhaltigkeit. Für mich bedeutet das, Möbel zu entwerfen und zu fertigen, die in zehn Jahren noch genauso schön sind wie in diesem Moment. Möbel, die man Tag für Tag benutzen möchte und die so das Leben ein kleines Bisschen bereichern.“

Bernhard Müller

More schafft diesen Anspruch mit einem reduzierten, klaren Design. Die Möbel sollen einen Raum gestalten, indem sie Freiheiten schaffen statt ihn zu dominieren. Die Idee dabei ist zu überraschen und dem Kunden Möbel mit durchdachten Lösungen zu bieten: z.B. Corbo, der Stuhl mit dem Komfort eines Sessels. Oder Stato, der erste Massivholztisch, der keine Zarge braucht und dadurch für mehr Beinfreiheit sorgt.

So wichtig wie das Design sind auch die Hochwertigkeit der Materialien und ihre perfekte Verarbeitung. Die Hölzer stammen aus nachhaltigem Anbau, sind sorgfältig ausgewählt und gelagert. Die Fertigung erfolgt ausschließlich in Deutschland.

Langfristige und partnerschaftliche Beziehungen zu Designern, Händlern, Zulieferern und Produzenten sind für More ein wichtiger Faktor für den Erfolg. Denn nur Leute mit Qualität schaffen auch Möbel mit Qualität.

 

Quelle: more-moebel.de