Kristalia – handwerkliche Sorgfalt und stylisches Design

Die beiden jungen Unternehmer aus Friaul, die 1994 die italienische Firma Kristalia gründeten, teilen zwei ganz besondere Leidenschaften: Design und Jazz. Ihre Vorliebe zum Design wollten sie mit eigenen Möbeln zum Ausdruck bringen, und die Marke Kristalia wurde geboren.

Der Start war fulminant. Die beiden Jungunternehmer nahmen die breite und lukrative Zielgruppe Kunden mittleren Alters mit gutem Einkommen und dem Wunsch nach einer zeitgemäßen und zugleich traditionellen Einrichtung ins Visier, also ein eher traditionell geprägtes Mainstream Segment. Im Herbst 1994, also nur ein Jahr nach der Gründung des Unternehmens, stellt Kristalia den ersten Katalog vor. Obwohl die Kollektion erfolgreich war, entschlossen sich die beiden Unternehmensgründer, modernere und qualitativ hochwertigere Möbel zu entwerfen. Zwar behielten sie das typisch italienische Design bei, aber die ursprünglich traditionellen Kristalia-Möbel wurde nach und nach durch neue, stylische Design-Objekte ersetzt. Diese Ausrichtung und Formensprache setzte sich durch und prägt bis heute die Kollektionen der Marke Kristalia.

Handwerkliche Sorgfalt und jahrelange Erfahrung

Bei der Herstellung der Kristalia Möbel steht Sorgfalt in der Ausführung eines jeden Details im Vordergrund. Durch die jahrelange Erfahrung in der Möbelherstellung hat sich Kristalia ein Knowhow aufgebaut, das in den Objekten sichtbar und fühlbar wird: Handwerkskunst auf ganz hohem Niveau. Das Prinzip Sorgfalt ist es letztendlich, das international hohe Wertschätzung erlangt und Kristalia zu einem erfolgreichen Unternehmen macht.

Jedes Kristalia Möbel macht Perfektion erlebbar und fühlbar. Bei jedem Kontakt merkt man, dass es sich um etwas Besonderes, ein nicht alltägliches Möbel handelt. Jedes einzelne Möbelstück wird genau analysiert und in jedem Detail perfektioniert. Besonders deutlich wird dies beim genaueren Betrachten des Sushi-Tisches: man erkennt die exakte 45 Grad-Verbindung der Tischbeine und keine einzige Schraube im sichtbaren Bereich stört das Auge des Betrachters.

Kristalia Möbel verlassen die Fertigung nur nach einer strengen Qualitätskontrolle. Alle Bestandteile und Funktionen werden vor dem Versand überprüft, selbst die Schließ- und Öffnungsmechanismen der Tische werden auf Geräuschlosigkeit und die Tischoberflächen auf Makellosigkeit kontrolliert. Die Qualitätskontrolle geht so weit, dass die Glasplatten der Tische unter ein spezielles Licht gehalten werden, um jeden noch so kleinen Fehler aufzuspüren. Kratzer findet man bei Kristalia Möbeln definitv nicht.

Auf der Suche nach immer neuen innovativen Lösungen wird das Experimentieren zum Gestaltungsprinzip. Dabei gilt die Aufmerksamkeit besonders ungewohnten, der Welt der Mode und des Sports entliehenen Werkstoffen. Das ständige Hinterfragen des Vorhandenen und die Suche nach Neuem macht es möglich, dass die Marke Kristalia seine Führungspostion im internationalen Wettbewerb behält und dauerhaft in der Top-Liga mitspielen kann.

Dabei entwickeln sich im Laufe der Jahre festgeschriebene Grundsätze und Kriterien, die ein Produkt der Marke Kristalia in jedem Fall erfüllen muss. Ungezwungene Lässigkeit beim Einsatz komplexer Technologien und problematischer Materialkombinationen gehören dazu genauso wie eine stringente Einzigartigkeit und Wiedererkennbarkeit der Produkte. Die Reduktion auf das Wesentliche ist ein prägender Charakterzug der Möbel und ermöglicht die bei der Raumgestaltung gebotene Vielseitigkeit. Innovation und traditionelle Qualität verschmelzen dabei zu einer Einheit.

Den Designern wird bei ihren Entwürfen großer Freiraum gelassen, damit sich ein Höchstmaß an Vielfalt und Ideenreichtum entfalten kann. Die Ausdrucksfreiheit und Kreativität unterliegt jedoch immer dem Primat des formalen Minimalismus, der das Erkennungszeichen und die Garantie für die Glaubwürdigkeit der gesamten Produktion der Marke Kristalia ist.

Bei Kristalia stehen hoch motivierte Personen an der Unternehmensspitze, die alle Entwicklungsprogramme begleiten und den Produkten ihren Charakter verleihen:  Die von den Eigentümern analysierten Strategien kommen erst nach einem gründlichen Meinungsaustausch mit den Mitarbeitern des Unternehmens zum Einsatz. Dieser gelebte und geförderte Teamgeist erzeugt jene Leidenschaft und Freude, die Kristalia immer wieder zu Innovationen und von Erfolg zu Erfolg treibt.